Sonographie (Ultraschall)

Hierbei handelt es sich um ein schonendes Verfahren, das mittels Schallwellen imstande ist, die Organe des Körpers in hoher Auflösung präzise abzubilden. Es lassen sich prinzipiell sämtliche Bauchorgane (Bauchspeicheldrüse, Leber, Gallenblase und Gallenwege, Nieren, Milz, Harnblase und Geschlechtsorgane, Darm und Magen) sonographisch darstellen. Der erfahrene Untersucher erkennt rasch und zuverlässig die von der Norm abweichenden Gewebeveränderungen.